Illustrationen können auf bildliche Weise Geschichten erzählen und Botschaften übermitteln. Sie veranschaulichen, interpretieren oder erklären. Sie können ganz für sich alleine stehen oder Worte ergänzen.

Collage

Collage Illustration, Kinderbuch, Geschichte für Kinder, Märchen, Wetzikon, Zürich Oberland

Mit meinen Collagen recycle ich alte Fotos und Zeitschriften und schaffe damit etwas völlig Neues. Dabei ist es mir wichtig bei meinen Figuren die Emotionen auch ohne einen Text für sich selber sprechen zu lassen. Der Schlüssel dabei ist die leichte Übertreibung der Mimik in den Gesichtern und der Körperhaltung der Figuren.

Vektor


Für eine Vektor-Illustration erstelle ich zuerst eine Skizze von Hand. Danach zeichne ich das eingescannte Bild mit Pfaden im Adobe Illustrator nach. Mit den eingesetzten Farben werden Stimmungen und Emotionen transportiert. Das Gute bei einer Illustration ist, dass man sich dabei nicht an die Realität halten muss. Es gibt viel Raum für Improvisation.

Wandgemälde

Wandgemälde lassen den Betrachter in eine andere Welt eintauchen. Sie verändern die Atmosphäre von Räumen allein schon durch ihre Grösse.

 

Für ein Wandgemälde erstelle ich zuerst ein Skizze von Hand oder auf Photoshop und übertrage diese mit Hilfe eines Projektors oder eines Rasters auf die grundierte Wand. 

Ich male mit Acrylfarbe zuerst den Hintergrund und danach die einzelnen Bildteile. 

Zum Schluss wird das Ganze mit einem transparenten Lack überzogen, um das Bild zu schützen.

 

Hier eine Szene aus dem Meer für den Kinderhort der Freien Christengemeinde Wetzikon.

Unten: einzelne Arbeitsschritte.

"Die Quelle" gemalt mit Acrylfarbe auf rauen, grundierten Verputz. Grösse ca. 2,5 x 3,5 Meter. 

 

Unten eine Zeitrafferaufnahme des Wandgemäldes. 

Weitere Arbeiten:

Acryl

Bleistift/Photoshop

3D